Sonnenbrillen

Stellen alles in den Schatten

Die neuesten Trends oder eine neue Form? Probieren schadet nie.

Die neuesten Fassungen aus den Modemetropolen wie Los Angeles, Paris oder Mailand bringen die Großstadt auch zu Krischan Panoptikum, Ihrem Optiker in Innsbruck.

Werden Sie zum Trendsetter.

Anne & Valentin

Anne & Valentin gibt es wegen Anne und Valentin. Ihre zufällige Begegnung führte zu einer Verschmelzung ihrer Ideen und zeugt von einer Kreativität, die männlich wie auch weiblich inspiriert ist. Anne & Valentin versuchen mit ihren charakterstarken Fassungen die Lebensart ihrer Träger nicht nur zu erkennen, sondern diese hervorzuheben.

Barton Perreira

Barton Perreira vereint Luxus mit Stil und Eleganz. Durch innovatives Design und einzigartige Formensprache treffen die Modelle von Barton Perreira garantiert den Nerv der Zeit und zeigen uns schon jetzt, was morgen in ist.

Blac Denmark

Blac Denmark steht für Innovation und Leichtigkeit. Als weltweit erste verstellbare Carbonbrille garantiert Blac einen perfekten Sitz und ein äußerst angenehmes Tragegefühl. Die Verbindung von Carbonfasern und edlem Titan machen Blac zu einem zeitlosen Klassiker, der für jedes Alter das Richtige bereit hält.

Garrett Leight

Als Sohn von Oliver Peoples’ Gründer Larry Leight liegt es nahe, dass auch Garrett Leight Brillen designed. Inspirieren lässt er sich dabei von “beauty, youth, art, fashion, photography, music, architecture and design”. Garrett Leight zeigt die neuesten Trends als eine Kombination aus Neufertigung und Vintage, verbunden mit hochwertigsten Materialien und neuester Technik.
Und so sehen seine Brillen auch aus. Von und für eine neue Generation, die zeigt was sie kann

Lindberg

In Dänemark begonnen, aber schnell zu einem weltweiten Unternehmen avanciert, präsentiert sich Lindberg als Inbegriff des Understatements. In ihren Fassungen verschmelzen edles Design und hochwertige Materialien mit alltäglichen Dingen, wie geringem Gewicht und zeitloser Formensprache. So sind ihre AIR Titanframes mehrfach ausgezeichnet und in die Sammlung für „best designs in the 20th century“ aufgenommen.
Lindbergs Fassungen sind schon im heute Klassiker. Jede einzelne ist eine Hommage an eine makellose Ästhetik, zeitloses Design und technische Perfektion.

Kilsgaard Eyeware

Ein Paradoxon der Popkultur. Menschen sind auf der Suche nach trendigen Brillen, die gleichzeitig immerwährende Klassiker bleiben sollen. Jakob Kilsgaard versucht dieses Paradoxon zu überwinden. Die Kombination aus minimalem Design und hochwertig eloxiertem Aluminium macht es möglich. KILSGAARD designed Brillen, die, durch ihre schlichte Einfachheit verbunden mit technisch ausgearbeiteten Details und hochwertigen Materialien, dem Träger schmeicheln und seinen Stil unterstreichen. Durch die enge Kooperation mit der Architektur-Design Firma Bønnelycke MDD kommen garantiert nicht nur Trendjäger auf ihren Geschmack.

Matsuda

Mykita

Seit 2003 entstehen in der Berliner Brillenmanufaktur MYKITA von Hand gefertigte Brillen. Die stetige Suche nach technischer Innovation, der visionäre Umgang mit modernen Materialen und die langjährige Erfahrung im Brillendesign zeichnen MYKITA’s Brillenkollektionen aus. Maßgeblich für den Erfolg des Unternehmens ist die ganzheitlich gelebte Unternehmensphilosophie, die alle Bereiche und die Manufaktur unter einem Dach vereint: Dem MYKITA HAUS.

Oliver Peoples

Spätestens seit dem Werbefilm mit Elijah Wood und Shirley Manson kennt man Oliver Peoples auch als Nicht-Brillenträger. In ihren Fassungen geht die Vergangenheit nahtlos in die Gegenwart über, klassische Formen verbinden sich mit technischer Innovation. Die aktuelle “Sir Series” zeugt von dieser Verschmelzung. Von der Vergangenheit inspiriert und für die Zukunft weiterentwickelt, ist sie eine Hommage an alte Zeiten und zeitloses Design. Weiterentwickelte Details bringen die klassische Formen ins Heute und geben ihnen durch eine Palette an Farben den richtigen Schliff.
Auch die aktuelle Kampagne zeugt von einer Stilsicherheit, die Oliver Peoples zu jenem Ruhm verhilft, der die Marke seit Jahren begleitet.

Orgreen

Raus aus dem Studio, rein in die Stadt. Nach diesem Motto entstand die neue Kampagne von Orgreen. Und genau so sind ihre Fassungen – dynamisch, jung und individuell. Bekannt für ihre Zweifärbigkeit bestechen die Fassungen von Orgeen überaus noch mit hoher Qualität und großer Präzession. Die innovative Farbkombination von Innen und Außen, die Materialität an sich sowie die Fertigung per Hand, verbinden die Fassungen von Orgreen Innovation und Coolness und kreieren so einen einzigartigen Look, so individuell wie sein Träger.

Paul Smith

Die Mode von Paul Smith kennt man und genauso farbenfroh sind seine Brillen. Er verbindet klassische Formen mit neuen Farben und achtet auf jedes Detail. Die Materialien sind handverlesen und von Hand zusammen gebaut. Paul Smith setzt auch mit seinen Brillen ein Statement und sind designed, um einen perfekten Sitz mit dem individuellen Stil seines Trägers zu vereinen.

Persol

Spektre

Stella McCartney

WooDone

Aus Liebe zu ihrer Heimat Südtirol haben Woodone Brillen entwickelt, die zu 100% aus Holz gefertigt sind. Einzig das Scharnier ist aus einer speziellen Legierung, um die Langlebigkeit zu garantieren. Im Herzen der Dolomiten werden die Brillen per Hand gefertigt und europaweit verkauft.
Es wird streng darauf geachtet, dass die Maserung des Holzes fortlaufend über Fassung und Bügel verläuft und sich die Brille so optimal in das Gesicht des Trägers einfügt.